über uns

Aus der Erkenntnis heraus, dass nur ein großer Personenkreis in der Lage ist das Kunstdenkmal „Klosterkirche" zu erhalten, wurde im Jahr 1981 die

"Gesellschaft der Freunde des Klosters Preetz e.V" gegründet.

Das Leitbild des Vereins ist die Erhaltung der Klosterkirche und ihrer Kunstschätze.

§ 2 der Satzung der Gesellschaft der Freunde des Klosters Preetz e.V. lautet:

Zweck des Vereins ist es, den Erhalt und die Pflege der Kunstschätze des Klosters Preetz, insbesondere der im Kloster befindlichen Kirche, zu fördern und hierfür das Interesse der Bürger und Besucher zu wecken.

Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

Umfassende Aufklärung über die Gefahren, die der Kirche und den Kunstschätzen im Kloster Preetz durch Verfall drohen.

Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden zur Verwirklichung von Renovierungsmaßnahmen und Vorhaben, die vorbeugend dem Erhalt und der Pflege der Kirche und der Kunstschätze des Klosters Preetz dienen.

Förderung und Beteiligung an solchen Renovierungs-, Erhaltungs- und Pflegemaßnahmen.

Durchführung von Veranstaltungen und Veröffentlichungen von Publikationen zur Förderung dieses Zweckes.

Den Schwerpunkt aller Aktivitäten des Vereins bilden die Bemühungen um die Erhaltung und Pflege der Kirche und Ihrer Kunstschätze im Kloster Preetz. Über die jeweils vorgesehenen Maßnahmen ist ein Einvernehmen mit dem Klostervorstand herbeizuführen.